Fondsanlagen als chancenreiche Alternative zu Tages- und Festgeld bei unserem Partner

Mit exklusiven und dauerhaften Vorteilen*:

  • keine Depotgebühren (Übernahme durch die Credit Europe Bank)
  • keine Gebühr bei Fondskäufen
  • keine Gebühren bei Depotübertragung

Sonderaktion bis zum 30.06.2014 
*Über Fidelity mit der depotführenden Stelle FIL Fondsbank, bei Depoteröffnung bis zum 30.06.2014

Privatkredit

Sie möchten sich schon lange einen Traum erfüllen? Dann sind unsere Finanzierungsprodukte genau das Richtige für Sie.

Abrufkredit

Sie sind flexibler und bezahlen weniger. Vergleichen Sie Dr. Dispo mit Ihrem jetzigen Dispokredit auf Ihrem Girokonto. Sie können bis zu 50% der üblichen Zinsen einsparen.

Das Credit Europe Tagesgeld: Top Interest

Die ideale Sparform für alle, die Wert auf Flexibilität legen. Anlegen, Sparen, Geld parken – ganz nach Wunsch. Top-Zins von 1,00% p.a. ab dem ersten Euro, tägliche Verfügbarkeit, kostenfreie Kontoführung online oder per Telefon, sind nur einige Attribute unseres flexiblen Sparens.

 

Kirchensteuer 2015

Bisher haben Banken wie die Credit Europe Bank den Kirchensteueranteil der Abgeltungssteuer bei kirchensteuerpflichtigen Kunden nur dann direkt an das Finanzamt abgeführt, wenn der Kunde dazu einen Auftrag erteilt hat. Ab dem 01. Januar 2015 sind alle Kreditinstitute, Versicherungen, Kapitalgesellschaften und Genossenschaften gesetzlich verpflichtet, den Kirchensteueranteil der Abgeltungssteuer einzubehalten und direkt abzuführen. 

Ob ein Kunde oder ein Mitglied kirchensteuerpflichtig ist, erfahren Kreditinstitute wie die Credit Europe Bank beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt).  Über ein elektronisches Abfrageverfahren wird künftig dort ermittelt, ob und welcher Konfession ein Kunde angehört. Die Abfrage wird einmal im Jahr durchgeführt, die erste erfolgt zwischen dem 1. September und dem 31. Oktober 2014. Die ermittelten Daten sind für das Folgejahr maßgeblich.

Wichtig: Wenn Sie nicht möchten, dass das BZSt Ihre Konfessionsdaten zur Verfügung stellt, können Sie der Datenweitergabe bis zum 30. Juni 2014 widersprechen. Das Formular dafür finden Sie auf www.formulare-bfinv.de unter dem Stichwort "Kirchensteuer".

Weitere Informationen zur Kirchensteuer finden Sie hier

Umstellung im europäischen Zahlungsverkehr (SEPA)

Aufgrund einer EU-Verordnung werden zum 1. Februar 2014 bisher verwendete Überweisungen und Lastschriften eingestellt und auf SEPA umgestellt.

Dies bedeutet kurz zusammengefasst: Ab Februar 2014 wird bei Ihren Überweisungen die Angabe Ihrer „Internationalen Bankkontonummer“ (IBAN) und ggf. der“ Bank Identifier Code“ (BIC) erforderlich.

Ihre IBAN sowie unseren BIC (FBHLDEFF) finden Sie bereits heute auf Ihren Quartals-Kontoauszügen. 

Der BIC der Credit Europe Bank hat acht Stellen. Falls das Kreditinstitut, bei dem Sie Ihre Überweisung an die Credit Europe Bank tätigen möchten, einen 11-stelligen BIC für die Überweisung verlangt, kann der 8-stellige BIC durch drei XXX am Ende aufgefüllt werden. Sie geben dann also ganz einfach  FBHLDEFFXXX ein.

http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2012:094:0022:0037:DE:PDF

Jeden Monat 5 Euro vom Staat – unser Partner Barmenia zeigt wie es geht!

Haben Sie sich schon einmal Gedanken über Ihre Absicherung im Pflegefall gemacht? Trotz gesetzlicher Absicherung müssen Sie im Pflegefall mit hohen Eigenbeteiligungen rechnen. Dadurch wird ein über Jahrzehnte aufgebautes Vermögen schnell aufgezehrt. Unsere Empfehlung für Sie: die Deutsche-Förder-Pflege unseres Partners Barmenia.
Ein besonderer Vorteil: Der Staat unterstützt diese private Pflegevorsorge mit 5 Euro monatlich!

» Mehr erfahren über die Deutsche-Förder-Pflege

 

News